Familienhotel & Reitstall

Pauschalen Der Ponyhof Facebook Trenner Urlaubsanfrage Der Ponyhof Facebook Trenner Der Ponyhof Facebook Seite

Der Ponyhof - Logo

    Schneeschuhwandern in der Steiermark

    Aktiver Winterurlaub im alpinen Gelände

    Wer vom Skifahren nicht viel hält oder sich einfach nach einer Abwechslung im Winter sehnt, kann den Schneeschuh auf verschiedenen Touren im freien Gelände für sich entdecken. Verschneite Wälder und unberührte Natur versprechen perfekte Verhältnisse auf Schneeschuhwanderungen. Die Region Joglland-Waldheimat ist generell ein ideales Gebiet für Schneeschuhwanderungen, Skitouren oder Winterwanderungen. Die Fischbacher Alpen unserer Region sind ein sehr ruhiger Mittelgebirgszug. Im Winter sind nur wenige Hänge lawinengefährdet, was das Schneeschuhwandern sicherer macht, als in anderen Alpenregionen. Gerade unerfahrene Wintersportler und Familien können sich hier der Natur völlig hingeben und die Winterlandschaft genießen.

    Warum ist der Schneeschuh nun so beliebt?

    In der Vergangenheit wurde der Schneeschuh hauptsächlich als Hilfsmittel in schneereichen Regionen genutzt, um sich auch im tiefen Schnee fortbewegen und der Arbeit am Hof nachgehen zu können. Der Schneeschuh verteilt das Gewicht des Wanderers gleichmäßig über eine größere Fläche, sodass er beim Schneeschuh-Gehen nicht im Schnee versinkt. Seither wurde das Schneeschuhwandern auch als sportliche Aktivität im Winter entdeckt. Wer gern wandert und sich danach sehnt, Natur und Gipfel auch im Winter im freien Gelände zu erkunden, kann genau das auch in tiefem Schnee erleben. Eine Schneeschuhtour bei uns verspricht idyllische Momente in der Steiermark, aber auch Sportlichkeit und viel Bewegung im steilen Gelände. Das Tragen eines Schneeschuhs ergibt erst Sinn, bzw. macht besonders viel Spaß bei Touren durch Schneetiefen von mindestens 40 cm und beim Wandern im freien Gelände, abseits von Winterwanderwegen.

     

    Für wen ist Schneeschuhwandern geeignet?

    Für Jedermann, der gut zu Fuß ist und fit genug ist, um eine Wanderung anzugehen. Für Familien, Anfänger oder Bergprofis - wichtig ist, sich vorab zu informieren und die eigene Sicherheit in den Vordergrund zu stellen. Im steirischen Teil Österreichs ist die Lawinengefahr zwar deutlich geringer als in anderen Teilen der Alpen, jedoch schließt dies winterliche Gefahren nicht aus. Vorbereitung und gute Planung sind also auch oder gerade bei Schneeschuhwanderungen erforderlich. Grundsätzlich ist die Technik des Schneeschuhwanderns leicht erlernt. Wie es jedoch bei jeder Sportart oder Aktivität der Fall ist, macht Übung eben den Meister. Schneeschuhwandern ist zwar eine der entspannendsten Winteraktivitäten, aber auch hier gilt, die Schneeschuhtour gut vorzubereiten. Wer die Region nicht kennt, ist vermutlich besser beraten mit einer geführten Schneeschuhwanderung. Eine anständige Schneeschuhtour durch die Steiermark macht ein Erlebnis in der Natur Österreichs einzigartig. Wer die Landschaft und Hügel zu Fuß mittels Schneeschuh entdeckt, lernt unsere wundervolle Region intensiv kennen. Schneeschuhwandern ist geeignet für Groß und Klein und wird immer beliebter.

    Tipps für eine Schneeschuhwanderung

    Wie auch beim gewöhnlichen Wandern durch die Landschaft sollten wir auch im Winter beim Schneeschuhwandern auf die Natur achten und mit Rücksicht unterwegs sein. Eine Schneeschuhwanderung erfordert Routenplanung, Ortskenntnis und Erfahrung. Wer sich im freien Gelände bewegt, ist vor allem im Winter zur Vorsicht angehalten. Ortskundige Touren-Guides kennen die Alpenregion, geeignete Touren für verschiedene Stufen von leicht bis schwer, sowie zahlreiche Gasthäuser, Hütten und Cafés zum Einkehren und Aufwärmen. Trotz Auszeit in einer Hütte sollte die Ausrüstung bei einer Schneeschuhtour ausreichend Verpflegung beinhalten. Zur Ausrüstung gehören weiterhin Schneeschuhe, Wanderstöcke, angemessene Kleidung je nach Wetterlage, Notfallausrüstung inklusive Telefon, Erste-Hilfe-Set, Rettungsdecke und ggf. LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. Wer auf geführtes Schneeschuhwandern verzichten und sich lieber alleine ausprobieren will, sollte sich nicht zu weit vom Hotel oder umliegenden Gasthäusern entfernen.

    Tipps rund um den Schneeschuh gibt es selbstverständlich bei uns am Ponyhof.  

    Anfrage Pauschalen

    Bleib auf dem Laufenden!
    Unsere Social Wall findest du hier